Antworten zum Cybersecurity Bootcamp

Was ist der Grundgedanke hinter dem Cyttraction Online Cybersecurity Bootcamp Format?

Manchmal brauchen Manager oder Teams eine kleine Pause vom Tagesgeschäft und einen sicheren (digitalen) Raum, um komplexe Themen zu diskutieren und Neues zu lernen. Während in unseren Videokursen Fakten gut vermittelt werden, haben wir die Erfahrung gemacht, dass eine persönliche Sitzung noch einmal mehr Interaktion und Motivation bringt.

Die meisten Unternehmen – von Startups bis hin zu Konzernen – nutzen das Cybersecurity Bootcamp als Kick-Off für ein anstehendes digitales Projekt oder eine Wachstumsstrategie.

Welche Themen werden behandelt?

Bei Cyttraction dreht sich alles um Cybersecurity, Datenschutz EU/ US und Krisenkommunikation.

Während des Vorbereitungstelefonats werden wir Ihnen Fragen zu Ihrer Arbeit und Ihrem Unternehmen stellen – aus technischer, geschäftlicher und menschlicher Sicht.

Sie sind ebenfalls herzlich eingeladen, alle Ihre Fragen zu stellen.

Wir sind gerne bereit, ein NDA zu unterzeichnen.

Wie viele Personen können an den Sitzungen teilnehmen?

Wir empfehlen 1:1 für die Management-Sparring-Sitzungen und bis zu 12 Personen für die Team-Bootcamps.

Kann ich Pakete buchen?

Ja, wir bieten KMU 11 Bootcamps zum Preis von 10 an.

Da alle Sitzungen individuell vorbereitet werden, wie viel Zeit liegt zwischen dem Vorbereitungsgespräch und dem eigentlichen Online-Bootcamp?

Wir bitten Sie, uns zwischen dem Vorbereitungsgespräch und Ihrer 180-minütigen Sitzung zwei Wochen Zeit zu geben, um Ihr individuelles Booklet vorzubereiten. Wenn Sie ein Paket buchen, richten wir Ihnen gerne ein Terminplanungs-Tool ein, was mehr Flexibilität und weniger Projektmanagement-Aufwand bietet.

Noch Fragen? Senden Sie eine Nachricht an sales [at] cyttraction.com

Vereinbaren Sie hier einen Termin für ein Vorbereitungsgespräch.