Kostenfreie IT Sicherheits-Bootcamps

Das Geschäftsmodell meines Cybersecurity Startups Cyttraction habe ich für die Presse letztes so beschrieben: „Unsere Anforderung an uns selbst ist es, IT Sicherheits-Trainings anzubieten, die so attraktiv sind, dass Nutzer sie freiwillig in ihrer Freizeit absolvieren und dafür mit ihrem eigenen Geld bezahlen würden. Und das vor allem mit einem Blick auf zukünftige Generationen, die mit Social Media und Gamification aufgewachsen sind und deren Aufmerksamkeitsspanne kontinuierlich sinkt.“

Für jede verkaufte Kurs-Lizenz wollen wir außerdem einen Zugang an Schüler, Studenten und Arbeitslose spenden. Das ist für uns sinnvoller, als nervige Anzeigen in den sozialen Medien zu schalten und außerdem ist IT Sicherheit ein gesellschaftliches Thema, das uns alle angeht.

Bis zum ersten öffentlichen Cyttraction-Kurs dauert es zwar noch ein bisschen (Newsletter abonnieren nicht vergessen, um gleich zum Start informiert zu werden!) Aber ich habe mir gedacht, ich kann ja jetzt schon mal etwas für alle tun, die gerade im Home Office sitzen müssen und sich bei jeder Schlagzeile über Hackerangriffe Sorgen machen.

Daher habe ich ab März kostenlose Cybersecurity Bootcamps terminiert. Die Registrierung und Teilnahme funktioniert direkt über Eventbrite. Hier geht es zur Anmeldung.