Buch der Woche: „Becoming a Better Programmer“ von Pete Goodliffe

Diese Buch hat mir ein Freund empfohlen. Wie man es aus dem Titel schon erahnen kann, geht es ums Programmieren. Doch nicht nur einfach, um das Entwerfen von Codes, sondern von schönen Codes. Strukturierten Systemen, die für einen selber und jeden, der mit ihnen arbeiten muss, einfach nachvollziehbar sind. In der WhatsApp Nachricht mit der Empfehlung hieß es „Man kann da so viel auf andere Bereiche übertragen.“ Und es stimmt! Am Anfang hat der Leser das Gefühl, eine Bibel für Nerds in der Hand zu haben. Liest man sich aber erst einmal ein, kann man wirklich sehr viel über strukturiertes (Zusammen-)Arbeiten im Allgemeinen lernen. Viel Spaß beim Lesen!

 

41080154z1
Bild: Buecher.de

Kommentar verfassen